BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

 Stadtarchiv (41-1)

Das Stadtarchiv Unna sammelt neben der behördlichen Überlieferung der Stadt Unna sowie der ehemaligen Ämter Unna-Kamen und Aplerbeck weitere historische Quellen zu Firmen, Personen, Schulen und Vereinen, die für das vielfältige Leben in der Stadt wichtig und interessant sind. Das Stadtarchiv Unna bewahrt zudem die Register der Standesämter auf, sofern sie älter als 110 Jahre (Geburtsurkunden), 80 Jahre (Heiratsurkunden) oder 30 Jahre (Sterbeurkunden) sind. Jüngere Register verwahrt das Standesamt. Im Leseraum können die historischen Quellen kostenlos zu den Öffnungszeiten eingesehen werden. Fotokopien, Reproduktionen und Urkunden müssen nach der Gebührenordnung vergütet werden.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Sammlung dokumentarisch aussagekräftigen Schriftgutes der Stadt Unna und sonstiger Medien (z.B. Fotos, Filme, Tageszeitungen) amtlicher und nichtamtlicher Stellen
  • Erteilung von Auskünften an interessierte Personen oder Gruppen in Bezug auf die Stadt- und Ortsgeschichte
  • Einsichtgabe in Bestände des Archivs für interessierte Personen unter Wahrung datenschutzrechtlicher Vorschriften
  • Unterstützung bei der Durchführung von Stadt-/Stadtteil-Führungen und speziellen Themenführungen
  • Umfangreiche Archivbibliothek zur Geschichte der Stadt und der Region 

Anschrift

Zentrum für Information und Bildung
Lindenplatz 1
59423 Unna

Kontakt

E-Mail: stadtarchiv@stadt-unna.de

Standort

 Karte anzeigen

Servicezeiten

Di. - Uhr    
Do. - Uhr   und  - Uhr

Das Archiv der Kreisstadt Unna steht den Bürgerinnen und Bürgern aus organisatorischen Gründen ab Oktober 2021 bis auf weiteres nur eingeschränkt zur Verfügung. Die Öffnung am Mittwoch entfällt. Telefonisch ist das Archiv nur während der Öffnungszeiten erreichbar. Per Mail ist das Archiv jedoch jederzeit zu erreichen.

Diese Einrichtung gehört zu

Kultur

Kontaktpersonen