BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

 Werbeanlagen

Anlagen der Außenwerbung -Werbeanlagen- sind grundsätzlich genehmigungspflichtig. Dabei sind unter Werbeanlagen insbesondere Schilder, Beschriftungen, Bemalungen, Lichtwerbungen und Schaukästen zu verstehen, die vom öffentlichen Verkehrsraum aus sichtbar sind. 

Unterlagen

  • Bauantrag – Werbeanlagen
  • Beglaubigter Auszug aus der Liegenschafts-/Flurkarte mit Einzeichnung des Standortes der geplanten Werbeanlage
  • Lageplan (Maßstab 1 : 500) bei freistehenden Werbeanlagen (soweit erforderlich: Katastergrundlage mit Grundstücksbezeichnung, rechtmäßigen Grenzen, Festsetzungen eines Bebauungsplanes, vorhandene bauliche Anlagen und Werbeanlagen, Aufstellungs- oder Anbringungsort der Werbeanlage, Abständen zu baulichen Anlagen und anderen Werbeanlagen, Verkehrsflächen sowie zu begrünten Flächen)
  • Zeichnung(en) im Maßstab 1 : 50 (die Zeichnung(en) muss/müssen die Darstellung der geplanten Werbeanlage, ihre Maße, auch bezogen auf den Anbringungsort, sowie der Farben mit Angabe der Nummer und Hilfsbezeichnung aus dem RAL – Farbregister enthalten)

In begründeten Einzelfällen können weitere Unterlagen angefordert werden, wenn sie zur Beurteilung erforderlich sind.

Kosten

Die Gebühr beträgt mindestens 50,00 Euro und höchstens 6 Prozent der Herstellungssumme. 

Baulasten, Befreiungen, Abweichungen, Prüfung des Standsicherheitsnachweises etc. werden gesondert berechnet.

 

Zuständige Einrichtung

Bauservicebüro
Kreisstadt Unna
Rathausplatz 1
59423 Unna
E-Mail: bauservice@stadt-unna.de

Werbeanlagen

Anlagen der Außenwerbung -Werbeanlagen- sind grundsätzlich genehmigungspflichtig. Dabei sind unter Werbeanlagen insbesondere Schilder, Beschriftungen, Bemalungen, Lichtwerbungen und Schaukästen zu verstehen, die vom öffentlichen Verkehrsraum aus sichtbar sind. 

  • Bauantrag – Werbeanlagen
  • Beglaubigter Auszug aus der Liegenschafts-/Flurkarte mit Einzeichnung des Standortes der geplanten Werbeanlage
  • Lageplan (Maßstab 1 : 500) bei freistehenden Werbeanlagen (soweit erforderlich: Katastergrundlage mit Grundstücksbezeichnung, rechtmäßigen Grenzen, Festsetzungen eines Bebauungsplanes, vorhandene bauliche Anlagen und Werbeanlagen, Aufstellungs- oder Anbringungsort der Werbeanlage, Abständen zu baulichen Anlagen und anderen Werbeanlagen, Verkehrsflächen sowie zu begrünten Flächen)
  • Zeichnung(en) im Maßstab 1 : 50 (die Zeichnung(en) muss/müssen die Darstellung der geplanten Werbeanlage, ihre Maße, auch bezogen auf den Anbringungsort, sowie der Farben mit Angabe der Nummer und Hilfsbezeichnung aus dem RAL – Farbregister enthalten)

In begründeten Einzelfällen können weitere Unterlagen angefordert werden, wenn sie zur Beurteilung erforderlich sind.

Die Gebühr beträgt mindestens 50,00 Euro und höchstens 6 Prozent der Herstellungssumme. 

Baulasten, Befreiungen, Abweichungen, Prüfung des Standsicherheitsnachweises etc. werden gesondert berechnet.

 

Werbung, Schilder, Beschriftungen, Bemalungen, Lichtwerbungen, Schaukästen https://serviceportal.unna.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/76239/show
Bauservicebüro
Rathausplatz 1 59423 Unna