BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

 Wettbürosteuer

Die Wettbürosteuer ist eine örtliche Aufwandssteuer. Der Besteuerung unterliegt das im Gebiet der Kreisstadt Unna ausgeübte Vermitteln oder Veranstalten von Pferdewetten und Sportwetten in Einrichtungen, die neben der Annahme von Wettscheinen auch das Mitverfolgen der Wettereignisse ermöglichen (Wettbüros). Steuerschuldner ist der Wettvermittler oder der Wettveranstalter. Die Wettbürosteuer beträgt je angefangenen Kalendermonat 3 % der für den Abschluss der Wetten aufgewendeten Beträge. Je Wettbüro ist monatlich eine Selbsterklärung über die Wetteinsätze bei der Kreisstadt Unna einzureichen.

Zuständige Einrichtung

Steuern
Kreisstadt Unna
Rathausplatz 1
59423 Unna
E-Mail: steuern@stadt-unna.de

Zuständige Kontaktpersonen

Frau Petra Klute
Tel: 02303 103-265
E-Mail: petra.klute@stadt-unna.de
Wettbürosteuer

Die Wettbürosteuer ist eine örtliche Aufwandssteuer. Der Besteuerung unterliegt das im Gebiet der Kreisstadt Unna ausgeübte Vermitteln oder Veranstalten von Pferdewetten und Sportwetten in Einrichtungen, die neben der Annahme von Wettscheinen auch das Mitverfolgen der Wettereignisse ermöglichen (Wettbüros). Steuerschuldner ist der Wettvermittler oder der Wettveranstalter. Die Wettbürosteuer beträgt je angefangenen Kalendermonat 3 % der für den Abschluss der Wetten aufgewendeten Beträge. Je Wettbüro ist monatlich eine Selbsterklärung über die Wetteinsätze bei der Kreisstadt Unna einzureichen.

Aufwandssteuer, Pferdewetten, Sportwetten, Wettschein, https://serviceportal.unna.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/75959/show
Steuern
Rathausplatz 1 59423 Unna

Frau

Petra

Klute

206

02303 103-265
petra.klute@stadt-unna.de